Gemeinsam für Berlin e.V.

Miteinander feiern, gegeneinander spielen - Das Deutschland-Ghana-Fußballfest

Nach vier Jahren wieder ein ghanaisch-deutsches Fußballevent am letzten Samstag! Veranstalter war zum einen der „Rat Afrikanischer Christen in Berlin-Brandenburg (RACiBB)“, dessen Vorsitzender Dr. Dieudonné Tobbit besonders betonte, dass der RACiBB das Ziel hat, dass afrikanische Spiritualität belebend in Deutschland wirkt und dass afrikanische Potentiale in unserer Stadt ihren Beitrag leisten. Pastor Joshua Lupemba hat über das interkulturelle Miteinander im Rahmen von Youth United (dem Jugendnetzwerk des Mitveranstalters Gemeinsam für Berlin) berichtet. Ferner gab es ein Interview über den Fanclub Totale Offensive, der der Gast gebenden Josua-Gemeinde nahe steht. Der Spandauer Politiker und Fraktionsvorsitzende der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, hat ein starkes Plädoyer für eine Stadt ohne Diskriminierung und Feindschaft abgelegt.



Das Programm bestand aus Musik, einem Fußballturnier Deutschland – Ghana, der Begegnung bei deutschen und afrikanischen Speisen - und natürlich der Übertragung des Spiels im Gemeindesaal. Die jeweiligen Fangruppen feuerten ihre Teams kräftig an. Das Ergebnis der auf Augenhöhe spielenden Teams war mit 2:2 ein partnerschaftlicher Ausgleich, mit dem alle gut leben können. 

Fotogalerie: Deutschland trifft Ghana

Fotos von Dr. Dieudonné Tobbit, Vorsitzender des Rates Afrikanischer Christen in Berlin und Brandenburg

Jun21

comments powered by Disqus