Gemeinsam für Berlin e.V.

EINS in Christus - gemeinsam beten, feiern und handeln

Unter dem Motto „EINS in Christus“ kamen am 20.01.2018 rund 600 Christen aus unterschiedlichen Traditionen, Denominationen und Kulturen in der Baptistengemeinde Schöneberg zusammen, um gemeinsam für die Stadt zu beten, Gott zu preisen und zu feiern. Gallerie

Jan25

12/21 – Böses durch Gutes überwinden

Die Vorbereitungen für das nächste Transforum (8.–10. März 2018) nehmen immer mehr Gestalt an. Das Motto lautet „12/21 – Böses durch Gutes überwinden“ (nach Römer 12,21). Gerade werden die Flyer verschickt (PDF-Download hier). Die Webseite www.transforum-berlin.de wird demnächst akualisiert.

Okt29

GfB und Freunde beim Kirchentag

Das Gebetszentrum des Kirchentages wird von GfB in Kooperation mit Chemin Neuf und der Herz Jesu Gemeinde veranstaltet: von Donnerstag bis Samstag jeweils 11 bis 22 Uhr in der Fehrbellinerstr. 99, 10115 Berlin. Der Besuch ist ohne Kirchentagsticket möglich. Das komplette Programm findet sich unter: www.kirchentag.de/christeninberlin.

Mai23

Tag der offenen Tür 

Am 20. Januar 2017 gab es eine echte Premiere bei GfB - zum ersten Mal haben wir unsere Bürotüren für Interessierte und Freunde geöffnet. Unsere Gäste hatten die Gelegenheit, sich ohne Anmeldung vor Ort ein Bild von unserer Arbeit zu machen und mit uns ins Gespräch zu kommen.

Jan24

Schluss mit schnellen Lösungen

Als Berliner Institut für urbane Transformation (BIT) und Gemeinsam für Berlin sind wir selbst erst auf dem Weg zu erforschen, wie uns systemisches Denken helfen kann, die Stadt und Gemeinden in ihrer Komplexität besser zu verstehen, zu entdecken, wo Gott am Werk ist und wo wir umdenken müssen.

Nov05

Transforum 2016

Das Thema für das Transforum 2016 steht.
Die Planung ist in vollem Gang und die Vorfreude wächst.

Leben.Kennen.Lernen
Die Stadt und ihre Welten

Das Transforum 2016 wird vom 3. bis 5. März 2016 in der Christus-Gemeinde in Berlin-Hohenschönhausen stattfinden.

Okt29

City Changer - Christus nachfolgen in Berlin

Täglich begegnen wir Menschen mit unterschiedlichsten Lebensentwürfen, kulturellen oder religiösen Hintergrün- den, erleben wir Armut und Reichtum nebeneinander, sind wir mit dem Wandel unser Kieze konfrontiert. Was bedeutet es, in dieser sich ständig wandelnden Stadt Jesus nachzufolgen?

Jun02

Sharing Lives - Leben teilen mit Muslimen

In ganz Berlin leben christliche und muslimische Familien sehr nah beieinander und bleiben sich doch fremd. Was hindert Christen daran, ihr Leben mit Muslimen zu teilen? Der Kurs »Sharing Lives« soll helfen, Berührungsängste und Vorurteile abzubauen und eine veränderte Herzenshaltung gegenüber dem Islam und Muslimen zu entwickeln. Teilnehmende sollen ermutigt werden, Beziehungen mit Muslimen in ihrer

Nachbarschaft aufzubauen, ihr Leben mit ihnen zu teilen und ihnen die Gute Nachricht von Jesus Christus weiterzugeben.

Aug27

Move In - Gott in unserer Nachbarschaft

Gott kam in diese Welt uns lebte unter uns. Und er fordert uns heraus, mitten in der Stadt, gerade in den herausfordernden Stadtteilen, seine Liebe und Güte weiter zu geben - nicht als Gäste, sondern als Nachbarn. Wir wollen von den Gründern der Move In Bewegung in Kanada lernen und miteinander überlegen, wo und wie wir diese Idee hier in Berlin umsetzen können.

Aug26

Das Deutschland-Ghana-Fußballfest

Nach vier Jahren wieder ein ghanaisch-deutsches Fußballevent am letzten Samstag! Veranstalter war zum einen der „Rat Afrikanischer Christen in Berlin-Brandenburg (RACiBB)“, dessen Vorsitzender Dr. Dieudonné Tobbit besonders betonte, dass der RACiBB das Ziel hat, dass afrikanische Spiritualität belebend in Deutschland wirkt und dass afrikanische Potentiale in unserer Stadt ihren Beitrag leisten.

Jun21